Die Beizprodukte von MBinox

Mit MBinox Beizprodukten beizen und passivieren Sie Ihre Edelstahloberflächen im Pinsel-, Sprüh- oder Tauchverfahren.
Das Ergebnis dieser Verfahren ist eine metallisch helle und reine Edelstahloberfläche.

Alle Verfahren, wie sie funktionieren und unsere jeweiligen Produkte, sehen Sie weiter unten:

Pinselbeizverfahren

Das Pinselverfahren ist die gängigste Beiz-Methode, um WIG-Schweißnähte und deren Wärmeinflusszonen mit Edelstahl-Beizpaste zu bearbeiten.

Beachten Sie auch unsere (ungiftige) NON-TOXIC-Beizpaste.

Sprühbeizverfahren

Beizen mithilfe von Sprühlanzen

Bei größeren Edelstahl-Bauteilen kommt das klassische Sprühbeizverfahren zum Einsatz. Bei dieser Vorgehensweise wird das gelatineartige Beizmittel mit einer Sprühlanze auf die Oberfläche aufgetragen.

Beiztauchverfahren

Beizen mithilfe eines Tauchbeckens, ein sogenanntes Beizbad

Das Tauchverfahren gehört zu den schonendsten Beizverfahren. In einem speziellen Beizbecken werden große und komplexe Edelstahlgewerke in das Beizmedium eingetaucht. Das täglich genutzte Beizbad wird zwischenzeitlich im Labor auf chemische Parameter analysiert. Mithilfe dieser Analyse wird eine Rezeptur für einen Nachschärfer erstellt.

MBinox Edelstahl Beizbad finden Sie hier.

Beizcontainer

Sie möchten gerne selbst Ihre Edelstahl-Oberflächen beizen – schrecken aber vor den gewaltigen behördlichen Genehmigungsverfahren (BimSchG) und allerlei baulichen Veränderungen (säurefester Boden, Abluftsystem, Waschplatz, Neutralisation etc.) zurück? Kein Problem! Mit unserem voll ausgerüsteten Beizcontainer stehen Ihnen alle Möglichkeiten des chemischen Beizens zur Verfügung. Ob Pinsel-, Sprüh-, Tauchbeiz- oder Passivierarbeiten, in diesem Container werden all diese Verfahren durchgeführt. Er ist mit allem erforderlichen Equipment, wie Beizbecken, Waschplatz, Neutralisationseinheit, Abluftsystem ausgerüstet. Die Vorteile in der Anschaffung eines Beizcontainers liegen auf der Hand; Der Hin- und Rücktransport für Beiz- und Passivierarbeiten in Lohnbetrieben entfällt gänzlich. Beizfehler können sofort erkannt und korrigiert werden. Die Ware steht nach dem Beizen und Passivieren im Beizcontainer unmittelbar zur Verfügung. Das spart hohe Kosten und Wartezeit.

Der MBinox Beizcontainer wird einsatzbereit geliefert.